Andy-Kim Möller

Andy-Kim Möller

Andy-Kim Möller wurde die Naturverbundenheit in die Wiege gelegt. Er wuchs im ländlichen Bergwinkel zwischen Rhön, Spessart und Vogelsberg mit Tier und Natur direkt vor der Haustüre auf. Diese tiefe Verbundenheit spürt man deutlich in seinen Arbeiten. Heute findet er seine Motive in der ganzen Welt. Dabei ist es egal ob er mit dem Geländewagen und Dachzelt durch Afrika, mit dem Kajak durch Alaska, auf dem Hundeschlitten durch Lappland oder zu Fuß durch die Wiesen und Wälder Osthessens streift. „Wenn ich diese Verbindung zwischen dem Motiv und mir im Bauch fühle, dann ist der Rest nur noch Fotografie“, beschreibt er seine Arbeitsweise. Als Mitglied der renommierten „Gesellschaft Deutscher Tierfotografen“ stehen seine Kunstwerke für absolut hochwertige,

authentische Dokumentationen mit Fokus auf Komposition, Licht und Gestaltung. „Menschen mit meinen Kunstwerken für die Wunder der Natur zu begeistern und sie für ihre Erhaltung zu gewinnen, dass ist der tiefere Sinn meiner Arbeiten“.


Fotos von Andy-Kim Möller