Nichts gefunden

Nichts gefunden

Nichts gefunden


Simon Goas Oses

Ein Weltenbummler mit argentinischen-spanischen-französischen Wurzeln jedoch als Frankfurter Bub geboren und aufgewachsen. 
Beruflich ist er auf der gesamten Welt zu finden, wobei er seine Leidenschaft für die Fotografie in Südamerika, wo er sich zumeist aufhält, so richtig entdeckte.

Er wandert durch Cafés, durch Strassen, betritt Hinterhöfe und betritt auch mal eine Favela auf seiner Suche nach Momenten, Augenblicken und Expressionen in den Gesichtern ,oder Impressionen der Umgebung welche nicht unbedingt Erwähnung im Reiseführer fänden, aber jenes durch seine Authentizität von Licht und Schatten, von ungewöhnlichen Winkeln und Perspektiven ihren Weg in das Auge des Betrachters gehen.

Er sucht den Moment, die Szene, den Augenblick. Ihn festzuhalten mit all seiner Treue in der Wiedergabe, bevor jenes für immer verschwindet und in dieser Form nie wiederkehrt.
Er lässt die Beteiligten in seinen Fotos nahbar werden, deren Sinnlichkeit, deren Ängste, deren Konzentration für den Moment in welchem sie sich gerade im Scheine der Anonymität befinden.

Street-Urban- aber auch Portrait-Fotografie ist wohl das Genre wo er sich wohlfühlt.


Fotos von Simon Goas Oses