Luis Sinco

Luis Sinco

Luis „Lee“ Sinco´s Fotografien sind eindrucksvolle Momentaufnahmen, die an zusätzlicher Intensität gewinnen, weil dieser Ausnahmefotograf nicht nur das Tatsächliche abbildet, er schafft es, mit seiner Kamera das „geheimnissvolle Etwas“ einzufangen. Luis Sinco hat bereits zweimal den Pulitzer-Preis gewonnen und seine Fotos sind weltberühmt. Der preisgekrönte Fotojournalist gehört seit über 20 Jahren zu den erfolgreichsten Künstlern der amerikanischen Westküste.  Seine Karriere startete bei kleineren Zeitungen in Seattle und Los Angeles. 1987 übernahm er den Job als Reporter-Fotograf bei Copley Los Angeles Newspapers.

4 Jahre war er freischaffender Fotograf, bevor er 1997 zum Team der Los Angeles Times wechselte. Am 11.September 1959 auf den Philippinen geboren, migrierte Sinco bereits als Kind in die USA. Er wuchs an der nordwestlichen Pazifikküste auf und studierte später Kommunikation & Journalismus an der Universität von Washington. Seit Mitte der 80iger lebt er zusammen mit seiner Frau Caroline und seinen vier Kindern in Long Beach, Kalifornien.


Fotos von Luis Sinco