Buch-Default

Ellen von Unwerth, Fräulein

Ellen von Unwerth, Fräulein

Keine Mädchen von nebenan

Fashion und Fetisch in einer weiblichen Fantasiewelt

Ellen von Unwerth war ein Supermodel, als das Wort noch gar nicht erfunden war, daher weiß sie, wie man schöne Frauen fotografiert. Sie ist heute eine der originellsten und erfolgreichsten Modefotografinnen der Welt und erweist in Fräulein den atemberaubendsten Frauen der Welt ihre Ehrerbietung: Claudia Schiffer, Kate Moss, Vanessa Paradis, Britney Spears, Eva Mendes, Lindsay Lohan, Dita von Teese, Adriana Lima, Carla Bruni, Eva Green, Christina Aguilera, Monica Bellucci und vielen mehr.

Von Unwerths Aufnahmen wechseln mühelos zwischen Farbe und makellosem Schwarzweiß und schwelgen in verführerischer Weiblichkeit, in Romantik, Fetischismus, Kitschkomik, Dekadenz und schierer Daseinsfreude. Ob nackt oder bekleidet mit Dessous und einem umwerfenden Lächeln – nie werden ihre Modelle zu Objekten. Die einen zeigen offen ihre intimen Fantasien; andere geben dem Betrachter das Gefühl, in eine geheime Welt eingedrungen zu sein. Noch nie sind Mode und Fantasie so zauberhaft miteinander verschmolzen. Diese Aufnahmen sind in den letzten 15 Jahren entstanden und bisher größtenteils unveröffentlicht.

Zuerst publiziert als TASCHENs limitierte Sammlerausgabe—jetzt auch in dieser beliebten Hardcover-Ausgabe erhältlich!

„Das Besondere ist hier, dass die Macht dem Subjekt gehört—jede auf sie projizierte Fantasie ist letztlich ihre eigene. Es fühlt sich an wie ein Privileg, einen Blick in ihre Welt werfen zu dürfen.“
—The Independent
, London

Die Fotografin:
Ellen von Unwerth arbeitete zehn Jahre lang als Top-Model in der Modebranche, bevor sie selbst zur Kamera griff und zu einer der gefragtesten Modefotografinnen der Welt wurde. Ihre Arbeiten erschienen in zahllosen Magazinen, darunter Vogue, Interview, Vanity Fair und i-D, und ihre wichtigsten Werbekampagnen gestaltete sie für Victoria’s Secret, Banana Republic, Guess, Diesel und Chanel. 1991 erhielt sie den ersten Preis beim Internationalen Festival für Modefotografie, und ihr Werk wurde in Archaeology of Elegance (2002) und Fashioning Fiction im MoMA/Queens (2004) gezeigt. Zu ihren vielen Einzelausstellungen zählt eine One-Woman-Show in der Hamilton Gallery in London, und ihre Fotonovelle Revenge (2003) wurde von Ausstellungen in New York, Paris, Amsterdam, Hamburg, Moskau und Beijing begleitet.

Die Autorin:
Ingrid Sischy ist Redakteurin bei Vanity Fair. Zuvor war sie Fotografie- und Modekritikerin des New Yorker. Von 1989 bis 2008 war sie Chefredakteurin der Zeitschrift Interview. Sie hat Porträts über Keith Haring, David Hockney, Jeff Koons,  Nicole Kidman, Madonna und viele andere verfasst.

Hardcover, 24.7 x 35.7 cm, 472 Seiten
Preis
inkl. MwSt. :
49,99 €
Jetzt auf Facebook
teilen und sparen:

weiterempfehlen
Lieferung in Deutschland kostenlos
Kosten für Auslandsversand
können Sie hier erfahren.

Lieferfrist: 1-3 Werktage

Kein Risiko: Sollten Sie mit einem unserer Produkte nicht zufrieden sein, haben Sie ein 14 tägiges Rückgaberecht. Garantiert.