Buch-Default

Locals Only

Locals Only

Eines nachmittags im Jahr 1975, fuhr ein junger Fotograf namens Hugh Holland bis Laurel Canyon Boulevard in Los Angeles und traf dort Skateboarder an den Entwässerungsgräben entlang der Seite des Canyons. Unmittelbar durch ihre Anmut und Athletik gebannt, wusste er, dass er ein erstaunliches Motiv gefunden hatte. Obwohl er selbst kein Skateboarder war, fuhr Holland die nächsten drei Jahre durch die Straßen von Los Angeles, Teile des San Fernando Valleys, Venice Beach und bis nach San Fransisco und Baja California, Mexiko. Mitte der 1970er Jahre, wurde das südliche Kalifornien von einer schweren Dürre heimgesucht, sodass eine Fülle von leeren Swimmingpools für die Skateboarder einen idealen Übungsplatz boten. Aus diesen Lieblingsplätzen in den Hinterhöfen der Vorstadt bis zu den Asphaltstraßen, die sie verbunden, entstand das legendäre „Dogtown“ und die Z-Boy Skateboarder. Mit ihren erfolgreich gebleichten blonden Haaren, gebräunten Körpern, ihren Tube Socks und Vans, werden diese jungen Aussenseiter meisterhaft gegen einer manchmal harten, aber immer sonnigen kalifornischen Landschaft in LOCALS ONLY abgebildet. Hollands Skateboard Fotografien wurden erstmals in der M+B Galerie in Los Angeles gezeigt. Nach seinem Erfolg in der Show, wurden sein Arbeiten international gezeigt und in Mode Kampagnen für American Apparel gezeigt.

Hardcover, Format: 21 x 28,6 cm, 84 Seiten, englische Ausgabe
Preis
inkl. MwSt. :
19,95 €
Jetzt auf Facebook
teilen und sparen:

weiterempfehlen
Lieferung in Deutschland 4,90€
Kosten für Auslandsversand
können Sie hier erfahren.

Lieferfrist: 1-3 Werktage

Kein Risiko: Sollten Sie mit einem unserer Produkte nicht zufrieden sein, haben Sie ein 14 tägiges Rückgaberecht. Garantiert.