Buch-Default

The Essential Cecil Beaton: Photographien 1920-1970

The Essential Cecil Beaton: Photographien 1920-1970

Cecil Beaton (1904 1980) gab sich gerne als der letzte Dandy des Britischen Empire: mondän und feinsinnig, ein „fanatischer Ästhet“, dem Eleganz und Stil so wichtig waren wie die vollendet zur Schau getragene Pose des Müßiggängers. Dabei war er rastlos tätig etwa als Theaterdesigner und Filmausstatter, passionierter Gärtner und Zeremonienmeister der High Society wie der Londoner Nobel-Bohème.

Weltberühmt wurde er jedoch als Mode- und Gesellschaftsphotograph. Das Geheimnis seines ungeheuren Erfolgs liegt wohl darin, dass es ihm gelang, in seinen Bildern die Geschichte und die Gesichter einer ganzen Epoche zu spiegeln. Das englische Königshaus, dessen Hoffotograf er war, und der New Yorker Underground, wo er Andy Warhol zum Vorbild wurde, stecken die gesellschaftlichen Extreme ab, zwischen denen er sich scheinbar mühelos bewegte. Wir freuen uns, Ihnen unsere opulente Monographie, die erstmals 1994 erschienen und seit langem vergriffen zum Sammlerstück wurde, jetzt wieder anbieten zu können.

Softcover, Format: 31,5 x 24,5 cm, 319 Seiten, deutsche Ausgabe
Preis
inkl. MwSt. :
49,80 €
Jetzt auf Facebook
teilen und sparen:

weiterempfehlen
Lieferung in Deutschland kostenlos
Kosten für Auslandsversand
können Sie hier erfahren.

Lieferfrist: 1-3 Werktage

Kein Risiko: Sollten Sie mit einem unserer Produkte nicht zufrieden sein, haben Sie ein 14 tägiges Rückgaberecht. Garantiert.